Timeout at 15:52hours | contact | imprint | Home
Schließen


Search: Auswahl zeigen
Hits:1
Previous page Next page
1. Book
bookmarks Copy into the Watchlist
title:
Fernsehgewalt: Zuwendungsattraktivität - Erregungsverläufe - sozialer Effekt. Zur Begründung und praktischen Anwendung eines kognitiv-physiologischen Ansatzes der Medienrezeptionsforschung, am Beispiel von Gewaltdarstellungen
author(s):
year:
1999
place:
Wiesbaden
publisher:
pages:
iv, 812 p.
collation:
tables, bibliogr. 747-784
Kommentar:
In der umfangreichen Studie stehen zwei Fragen im Mittelpunkt: Warum setzen sich Menschen unter TV-Bedingungen Situationen aus, denen sie im wirklichen Leben nicht begegnen wollen? Welche Wirkung hat die Fernsehgewalt-Rezeption auf Einstellungen der Zuschauer? Ihr liegen die Ergebnisse einer Untersuchungsreihe mit über 1.200 Probanden ab 11 Jahren zugrunde.
subjects:
countries:
publ.type:
review:
Medien- & Kommunikationswissenschaft, 1/2000; medien praktisch 2/2000
signature:
40-Use-G 1999


Previous page Next page